Anja Schiffel
© Jeanne Degraa



Christian-Wolff-Haus Halle
© Thomas Ziegler



Christian-Wolff-Haus Halle
© Thomas Ziegler

Programm 2017

V27

Freitag, 03.03.2017


19.30 Uhr, Musikalische Lesung im Christian-Wolff-Haus, Stadtmuseum Halle (Saale)

Freiheit zu philosophieren
Zweiter Teil der Klang- und Zeitreise
zur Geschichte Sachsen-Anhalts


Musik von Johann Friedrich Reichardt,
Ludwig van Beethoven, Fanny Mendelssohn und
Felix Mendelssohn Bartholdy

Rezitation: Anja Schiffel Text: Lars-Thade Ulrichs
Studenten der Hochschule für Musik und Theater
"Felix Mendelssohn Bartholdy", Leipzig


Hier zeigt sich der geistige Ausgangspunkt für das Kurt Weill Fest 2017: Bei "Geselligkeit und die Freyheit zu philosophieren" lädt der große Aufklärer Christian Wolff ein, sich zusammenzufinden und ergebnisoffen auszutauschen. Nicht die Antworten, die Fragen sind es, die zu maßgeblichen Entwicklungen führen. Man mag dabei meinen, die Aufklärung halte bis heute an, denn die Themen der damaligen Zeit – Religionsfreiheit, Bildung, Toleranz und weltoffenes Handeln – haben bis heute nichts an Bedeutung verloren und müssen immer wieder neu verhandelt und erkämpft werden.

Die Komponisten des Abends sind eng verbunden mit den Ideen der Aufklärung. Felix Mendelssohn Bartholdy und seine Schwester Fanny konnten sich nur entfalten durch Aufklärer wie ihren Großvater Moses Mendelssohn. Die Musik Beethovens atmet den Geist der Freiheit und der Französischen Revolution: Nur wenige Komponisten haben so innovativ das musikalische Schaffen ihrer Nachfolger beeinflusst. Ein Abend, der zugleich die Fährte zur Klassischen Moderne und zu Kurt Weill legt.





1. Teil auch am 25.02.2017 - V04 1. Teil auch am 26.02.2017 - V10 1. Teil auch am 26.02.2017 - V13
2. Teil auch am 03.03.2017 - V27 2. Teil auch am 04.03.2017 - V32 2. Teil auch am 05.03.2017 - V33
3. Teil auch am 10.03.2017 - V44 3. Teil auch am 11.03.2017 - V48 3. Teil auch am 11.03.2017 - V51









KARTENPREISE
  regulär ermäßigt
Kat. 1 22 € 18 €
U27-Ticket 9 €
   
Kombi-Ticket
€ 48 (erm. € 39)

Das Ticket gilt für
alle drei Teile der
Veranstaltungsreihe "Klang- und Zeitreise zur Geschichte Sachsen-Anhalts" und ist frei kombinierbar.
Teil 1 V04, V10, V13
Teil 2 V27, V32, V33
Teil 3 V44, V48, V51


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GbR, Leipzig, 2016