Gustav Peter Wöhler Band
Gustav Peter Wöhler Band
© Irene Zandel


Gerhard Schöne

Gerhard Schöne
© Agentur


Trio Größenwahn
Trio Größenwahn
© Robert Nippoldt


Kurt Weill
Kurt Weill


Ronaldo Villazón
Rolando Villazón
© ITV/REX


Raehann Bryce-Davis
Raehann Bryce-Davis
© Camille Cooken


Barrie Kosky
Barrie Kosky
©Jan Windszus


Szenenfoto
Szenenfoto "Die Dreigroschenoper"
© Claudia Heysel| ATD


Severija Janusauskaite
Severija Janušauskaitė
© imago / APP-Photo


Thomas Quasthoff
Thomas Quasthoff
© Gregor Hohenberg | Sony Music Entertainment


Moka Efti Orchestra
Moka Efti Orchestra
© Frédéric Batier







OKTOBER 2019

SA || 19. OKTOBER 2019



19:00 Uhr, Konzert im Anhaltischen Theater Dessau
LOVE IS THE DRUG

Gustav Peter Wöhler Band

DETAILS


SO || 20. OKTOBER 2019



11:00 Uhr, Familienkonzert im Liborius-Gymnasium Dessau
KALLE HEINER JULE -
Lasst uns eine Welt erträumen


Gerhard Schöne
Gesang, Gitarre
DETAILS

17:00 Uhr, Poetische Amüsierschau im Bauhaus Dessau
EIN RÄTSELHAFTER SCHIMMER

Robert Nippoldt
und das Trio Größenwahn

DETAILS


FEBRUAR 2020


FR || 28. FEBRUAR 2020



Eröffnungskonzert im Anhaltischen Theater Dessau
ÜBER GRENZEN - eine Kurt Weill Gala

Danielle Beckvermit, Rolando Villazón, Vladimir Korneev
Gesang
Kai Weßler Moderation

Anhaltische Philharmonie
Thomas Neuhoff Dirigent





SA || 29. FEBRUAR 2020



Festivalcafé im Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau
IM GESPRÄCH
mit Festspielintendanten Jan Henric Bogen


Jan Henric Bogen
trifft den Artist-in-Residence




Konzert im Anhaltischen Theater Dessau
FARGES MIKH NIT — Vergiss mich nicht

Alma Sadé, Helene Schneidermann
Gesang
Barrie Kosky
Moderation


Die Opernsängerinnen Alma Sadé, Helene Schneiderman und am Klavier der Intendant der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky lassen eine vergessene Gattung wiederaufleben:
das jiddische Theater.




Oper in der Marienkirche Dessau
UNKNOWN, I LIVE WITH YOU

Sara Jo Benoot
, Raehann Bryce-Davis und
Malgorzata Walewska
Katarzyna Glowicka Komposition
Krystian Lada Inszenierung


Die belgische Compagnie »The Airport Society« verleiht in dieser spannenden Opernkreation (Komposition: Katarzyna Glowicka) in einer Inszenierung von Krystian Lada (Mortier Next Generation Award 2019) den ungehörten Stimmen anonymer afghanischer
Frauen gleich mehrere starke Stimmen.




MÄRZ 2020


FR || 06. MÄRZ 2020



Kurt-Weill-Liederabend in der Marienkirche Dessau
YOUKALI — ein Kurt Weill Abend

Vladimir Korneev
vocal | Liviu Petcu piano





SA || 07. MÄRZ 2020



Jazz-Event im DB-Werk Dessau
THOMAS QUASTHOFF — Nice’n easy

Thomas Quasthoff
vocal | Frank Chastenier piano
Dieter Ilg bass | Wolfgang Haffner drums


Die musikalischen Grenzen überschreitet der Ausnahmekünstler Thomas Quasthoff. Die große Opernbühne hat der Ausnahmekünstler unaufgeregt hinter sich gelassen und er hat ein neues Instrument gelernt: das Mikrofon!
Der ehemalige Starbariton ist mittlerweile ein virtuoser Jazz- Sänger. Gemeinsam mit seinem Jazztrio lädt er zu einem Jazz-Event der Extraklasse ins Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn nach Dessau-Roßlau.




SO || 08. MÄRZ 2020



Sinfoniekonzert im Anhaltischen Theater Dessau
SINFONIEKONZERT

Nino Rota
Konzert für Streicher
Kurt Weill
Violinkonzert
Franz Schreker
Kammersymphonie

Benjamin Schmid
Solist






DO || 12. MÄRZ 2020



Musiktheater im Anhaltischen Theater Dessau
DIE DREIGROSCHENOPER

Ezio Toffolutti
Inszenierung und Ausstattung
GMD Markus L. Frank Musikalische Leitung
Ensemble und Gäste des Anhaltischen Theaters Dessau
Musiker der Anhaltischen Philharmonie


»Die Dreigroschenoper« gehört zu den erfolgreichsten modernen Theaterklassikern. Das Anhaltische Theater Dessau bringt die opulente Inszenierung auch 2020 zur Wiederaufführung!




SA || 14. MÄRZ 2020



Musiktheater im Theater Magdeburg, Opernhaus
AUFSTIEG UND FALL
DER STADT MAHAGONNY


Svetoslav Borisov
Musikalische Leitung
Cornelia Crombholz
Regie
Marcel Keller
Bühne


Im Rahmen des Kurt Weill Festes präsentiert das Ensemble des Theaters Magdeburg eine Inszenierung von Kurt Weills Skandaloper: Saufen, Fressen, Hurerei bis zur Besinnungslosigkeit.
Was sind Grenzen?



Konzert im Anhaltischen Theater Dessau
ROMÁNCE - Vladimir Korneev trifft die
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie






SO || 15. MÄRZ 2020



Abschlussveranstaltung im Anhaltischen Theater Dessau
MOKA EFTI ORCHESTRA —
goes beyond borders


Das Kurt Weill Fest 2020 wird beschlossen durch die legendäre Big Band aus der ARD-Serie »Babylon Berlin«. »Zu Asche, zu Staub« ist nur einer ihrer Erfolgstitel und die Sängerin Severija Janušauskaitė hat längst Kultstatus.
Es verspricht ein rauschender Abend zu werden!





Änderungen vorbehalten!



 
© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2019