Synagoge Dessau
Entwurf zum Neubau
der Synagoge in Dessau

© Archiv Kurt-Weill-Gesellschaft


Rabbiner Elisha Portnoy
Rabbiner Elisha Portnoy begrüßt die Gäste in der Jüdischen Gemeinde zu Dessau
© Kai Bienert


Jüdische Gemeinde zu Dessau K.d.ö.R.
© Kai Bienert




Programm 2019

V27

Sonntag | 10.03.2019

11:00 Uhr, Begegnungen in der
Synagoge in Dessau


Zu Gast bei der Jüdischen
Gemeinde zu Dessau


Früheste Sinneseindrücke sind in unserem Gedächtnis am tiefsten verwurzelt: Der Sound der Kindheit klingt unser ganzes Leben in uns nach. Was für jeden von uns im Allgemeinen gilt, löst sich für einen hochbegabten Musiker wie Kurt Weill in besonderem Maße ein. Weills frühkindliche musikalische Eindrücke wurden wesentlich durch seine Erlebnisse in der Synagoge zu Dessau und besonders durch seinen Vater Albert Weill, den Kantor der Gemeinde, bestimmt.

Die Kurt-Weill-Gesellschaft bemüht sich intensiv gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde seit vielen Jahren um einen offenen Dialog in Zeiten der Abgrenzungen. Die Besucher erwartet ein anregender Vormittag mit musikalischen und kulinarischen Variationen und Einblicken in das Leben der Jüdischen Gemeinde.

Weitere Informationen unter: 0340-2215107



Historische Orte jüdischen Lebens in Dessau >>>









KARTENPREISE
 
Eintritt frei


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2018